Achtung! - Diese Seite ist nicht mehr aktuell!
Bitte gehen Sie auf folgende Seite unter den Menüpunkt 'Bilder':

Fotos von Mikroorganismen


Knochen

Knochen zählt zu den Stützgeweben des Körpers. Er entwickelt sich aus dem Mesenchym, d.h. aus dem undifferenzierten embryonalen Bindegewebe. Dabei gehört er zu den härtesten Geweben des menschlichen Körpers. Er hat mechanische Aufgaben und wirkt auch bei der Kalziumregulation im Blut mit. Zu seinen wichtigsten Eigenschaften gehört die Tatsache, dass er sowohl gegen Zug als auch gegen Druck, Biegung und Drehung stabil ist. Weitere Info

 

Geflechtknochen

Präparat: Schädel, Mensch, 15. Schwangerschaftswoche
Färbung: HE

Vergrößerung: 500x

 

Chondrale Ossifikation (Perichondrale Ossifikation der Diaphyse)

Präparat: Finger, längs, Mensch, Mens 4
Färbung: HE

Vergrößerung: 156x

 

Chondrale Ossifikation (Enchondrale Verknöcherung)

Präparat: Femurkopf, längs, Mensch, Mens 4
Färbung: HE

Vergrößerung: 79x

 

Lamellenknochen

Präparat: Femur, Kaninchen
Färbung: Fuchsinrot, 70 µm Schliff

Vergrößerung: 312x



Achtung! - Diese Seite ist nicht mehr aktuell! Bitte schauen Sie auf folgender Seite unter Bilder:

Fotos von Mikroorganismen